Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Montag, 30. Januar 2017

Ninjago Party Babybel Ninja Cheese Fun Party

Themen Party Ninjago Cake


Hier habe ich noch einen Nachrücker von der Ninjago Party von Moritz. Ich hatte dafür kleine süße Babybel Kugeln als kleine Ninjagos mit sehr wenig Aufwand verwandelt:




Hier eine tolle Kurzanleitung für die Ninjago Party - kleine Käse Ninjas

Ihr braucht dafür:
Babybels und entweder schwarzen Fondant, Spritzglasur aus Puderzucker und Wasser, schwarz gefärbt oder einfach aus dem Bastelladen Kulleraugen...
Die Babybels einfach von jeder Seite hälftig öffnen, aus dem Fondant kleine Kugeln formen und auf einer Seite als Augen aufkleben oder diese aus Glasur aufspritzen oder als Bastelaugen aufsetzen und dann Kinder natürlich warnen!!! ..... :-)
Die aufgemachten roten Bänder habe ich dann noch mit der Schere gekürzt, damit die Ninjas noch ein wenig echter aussehen.

Das habe ich auch als Video-Anleitung:


Und dann habe ich da noch einige weitere Anleitungen und Ideen für den Ninjago Geburtstag parat:


Flaschen Labels zum Selbermachen



Ninjago Torte zum Nachbacken!!!





Chanel Torte mit Mandelboden und Vanillecreme

Chanel Torte für Maria


Letztes Wochenende habe ich eine wunderschöne und leckere Chanel Torte fertiggestellt.

Der Boden war das Wunderrezept in anderthalb facher Menge und für 200g Mehl habe ich 200g gemahlene Mandeln genommen.

Gefüllt habe ich die Torte mit Vanille Butter Creme.

Außen herum war eine Schoko Ganache.











Mittwoch, 25. Januar 2017

Cheesecake Käsekuchen Weihnachten

Leckerer Cheesecake mit Spekulatius


Hier habe ich nun ein wunderbares Rezept für Weihnachten oder zur Resteverwertung Deiner Weihnachtskekse.



Er ist so einfach zu backen und wir haben ihn warm gegessen, einfach himmlich!!!




Mittwoch, 18. Januar 2017

Runder Geburtstag einer lieben Freundin!!!

Meine liebe Freundin ist nun Ein Viertel Jahrhundert geworden...



Da musste eine schöne Torte her, vor allem, weil ich sie und ihre Familie damit überraschen wollte. Also überlegen, googeln, suchen...Irgendwie diesmal schwierig gewesen.

Aber dann hatte ich die Idee, Leider hatte ich nur einen Tag Zeit zur Umsetzung. 

Ich schickte meinen Jonas los, um Backformen für die 2 und 5 zu besorgen, da ich diese vor kurzem bei Xenos gesehen hatte. Mein Großer ist in die Wilmersdorfer gegangen und hat dann im Endeffekt alle möglichen Läden nach den Zahlen abgesucht - ohne Erfolg.

Da blieb mir trotz Zeitnot also nichts anderes übrig, als ein großes Backblech mit Schoko-Wunderrezept zu  backen und die Zahlen selbst auszuschneiden.



Gebacken habe ich wie so oft das Wunderrezept mit Schokoladenmilch, hier die doppelte Menge für beide Zahlen:

Zutaten:

8 Eier
400 g Zucker
400 ml Kakao
400 ml Öl
600 g Mehl mit 8 Eßl. Kakao
2 Päckchen Backpulver

Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker 5-10 min schaumig weiß rühren, Kakaomilch und das Öl bei kleinerer Geschwindigkeit mit untermischen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und sieben und dann unterheben.
  
Backen bei Ober- und Unterhitze auf unterer Schiene 160°C 40 - 60 min mit Stäbchenprobe

Ich habe dann 

dazu zwei leckere Buttercremes zubereitet:

Die erste Buttercreme war eine Pfirsichbuttercreme, 

die andere eine leckere weiße Schokoladenbuttercreme.



Dann Ganache herum und schön eindecken, was irgendwie auch nicht ganz einfach war.

Nun meine neue Airbrush-Pistole rausholen und leider gleich an der Torte probieren, in der Hoffnung, dass alles gut klappt.

Aber siehe da, der Umgang damit ist gar nicht so schwer und ich war ganz zufrieden mit meinem Ergebnis. Dazu dann noch meine leider nicht so ausgereiften Künste in Malerei und einige kleine süße Blümchen und raus kommt ein Meisterwerk.

Und hier die komplette Anleitung auf Video:







Und hier zum Pinnen auf Pinterest: