Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Donnerstag, 27. März 2014

Büchertorte - Motivtorte zum Abi, Frauenversteher und Führerschein

Meine letzte Lernstunde zum Geburtstag eines 17jährigen:





Hier übrigens ein bißel der Werdegang:









Das war wirklich eine Menge Arbeit, aber auch sehr viel Spaß. Bücher habe ich noch nie gefertigt. Es war wirklich toll, diese zu backen, füllen, dekorieren und zu stapeln.

Die Bücher an sich waren alle Schoko-Eierlikör-Boden mit folgenden Zutaten:

  • 6 Eier
  • 2 x Vanillezucker
  • 250g Puderzucker
  • 125ml Öl
  •  250ml Eierlikör
  • 200g Mehl
  • 2 TL Instant Espresso/ggf. Instant-Kaffee
  • 50g Kakao
  • 1 x Backpulver

Eier mit dem Puderzucker und Espresso lange (fast 10min) auf höchster Stufe weiß schaumig schlagen, dann das Öl und den Eierlikör unterrühren. Dann auf kleinster Stufe oder nur mit dem Teigschaber und auch das nur so kurz wie möglich das vorher zusamengemischte und verrührte Mehl, Kakao, Backpulver unterrühren.

Alles in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Form füllen und bei 165°C ca 60 min auf unterer Schiene backen. Stäbchenprobe!!!

Die Anleitung, um diesen Kuchen zu backen, könnt ihr euch hier anschauen:


Nach ca 5-10min abkühlen den Kuchen aus der Form nehmen und wenn er abgekühlt ist, für einen Tag in Frischhaltefolie oder anderweitig luftdicht abgepackt aufbewahren.

Gefüllt habe ich das große Buch je zur Hälfte und die kleinen Bücher einers mit der einen und das andere mit der anderen Sahne:

Preiselbeer-Sahne
  • 1 Glas Wild-Preisselbeeren
  • 4 Blatt rote Gelatine, es geht aber auch weiße
  • 250 g Naturjogurt
  • 600ml Sahne 
Die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser ca 10 min ziehen lassen, währenddessen die Preiselbeeren mit dem Yogurt vermengen und die Sahne steif schlagen ( es kann gleich die gesamte Sahne von 800ml steif geschlagen werden, da der Rest für die Zitronen-Sahne benötigt wird).
   Nun nach 10 min die Gelatine-Blätter ausdrücken und in einem Topf langsam erhitzen, bis sie sich aufgelöst haben. Vom Herd nehmen.
3-4Eßl. der Yogurt-Mischung zu der Gelatine geben, dann die Gelatine-Yogurt-Masse in den restlichen Yogurt einrühren.
Zum Schluß die Sahne (2/3 der gesamten geschlagenen Menge) unterheben.


Zitronen-Sahne
  • 4 Blatt weisse Gelatine
  • 250 g  Naturjoghurt
  • Zitronensaft oder Zitronensäure 
  • Zucker
  • 200ml Sahne
Die Gelatine wie oben beschrieben zubereiten, dann den Yogurt mit dem Zitronensaft und Zucker vermengen und abschmecken.
Die Yogurtmasse wie oben mit der Gelatine vermengen, dann wieder die geschlagene Sahne unterheben.

Die Fertigung der Füllung habe ich hier als Video-Anleitung:



Dann habe ich die drei Bücher mit Ganache vorbereitet, siehe auch hier:


Anleitung für die Arbeit mit Ganache



 und zu guter letzt die Bücher mit Fondant eingedeckt. Ich denke, irgendwann wird auch dafür eine Anleitung von mir vorhanden sein, die ihr dann hier findet.

Ansonsten viel Spaß beim Nachbacken!

Samstag, 22. März 2014

Outdoorhose Fußball trifft Zebra Snappy Happy

Nun meine zweite Ottobre Outdoor Hose, da sie sehr schnell geht und wirklich cool aussieht.

aus der Ottobre 1/14  und schon genäht: die Snappy Happy Outdoorhose,  hier in Größe 98 für meinen Kleinsten Felix:







den Fußball Fleece habe ich von stoffe.de und der Baumwollstoff ist von
Domäne, da habe ich echt gut zugeschlagen...

Mein erstes Werk könnt ihr übrigens hier sehen:
Also wieder mal ab damit zu MADE4BOYS
und KIDDIKRAM,

zu http://artof66.blogspot.de/ sowie FREUTAG



Mittwoch, 12. März 2014

Faschingsfeier für die Zwerge - Faschingstorte Cake Pops Cupcakes

Am Wochenende haben wir unsere eigene kleine Faschingsfeier mit unseren Kindern und einigen Kita-Kindern gefeiert. Vielen Dank liebe Maya, Ela und Seymen für den tollen Nachmittag!!!

Es gab leckeres Essen wie eine Orangen-Vanille-Torte mit Zitronen-Preiselbeer-Füllung, außen mit Ganache und dann für den Karneval verziert:




Dann gab es natürlich noch leckere Muffins...


Leckere Cake Pops aus fertigem Kuchen dieses mal. Rezept und Anleitung findet ihr hier, klickt einfach auf das Bild:

http://msfunnyhome.blogspot.de/2014/03/leckere-cake-pops-selbst-herstellen.html


Eine Video-Anleitung für die Cake Pops findet ihr dann hier:




 Und dann gab es da natürlich noch einen kleinen Zoo mit Löwen, Schildkröten, eine Flamenco-Tänzerin, eine Ballerina und Spiderman, der alles im Griff hatte...:-)




Dienstag, 11. März 2014

leckere Cake Pops selbst herstellen - Rezept

Cake Pops für jeden Anlass sind einfach hergestellt:





Ihr nehmt einfach Kuchenreste oder einen fertig gekauften Kuchen ohne Glasur oder Kuchen mit Glasur und die Glasur dann abschneiden.
Diesen Kuchen zerbröselt ihr und fügt dann Philadelphia hinzu und ggf. auch rote Grütze, Marmelade oder sonst etwas nach eurem Geschmack.

Dann formt ihr mit euren Händen ca 30g schwere kleine Bälle aus dem Teig und kühlt diese für mind. eine halbe Stunde.

Aus dem Kühlschrank, Kuvertüre in der Mikrowelle oder dem Wasserbad schmelzen, Stiele für die Cake Pops (gibt's z.B. bei Xenos sehr günstig) am Stiel in die Kuvertüre eintauchen und dann in den Cake Pop und diesen damit aufspießen. Wenn ale Cake Pops mit einem Stiel versehen sind, diese wieder für mind. eine halbe Stunde kühlen.

Nun die Cake Pops am Stiel nehmen und komplett in die Kuvertüre eintauchen, abtropfen lassen und z.B. mit bunten Streuseln verzieren.

Trocknen lasse ich sie entweder in Eierkartons, in denen ich mit einem Schraubenzieher genug Löcher gestochen habe oder auch neuerdings auf einem Kuchenabkühlgitter, da können sie auch ganz gut hereingesteckt werden.


Ihr könnt sie auch noch gerne mit kleinen Schleifchen versehen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Hier noch ein Tutorial dafür als Videoanleitung. Ich freue mich sehr über Daumen Hoch bei Youtube:


Montag, 10. März 2014

Moritz liebt den Grüffelo

Da habe ich doch nun schon seit September einen Plotter und komme irgendwie nie dazu, damit etwas auszuprobieren. Letztens habe ich es dann doch in gefühlten Stunden geschafft, einen Grüffelo mit PhotoShop und dem Plotter Programm aufzuarbeiten, dass ich zum ersten Mal probieren konnte, nach dem Transferprinzip....

 - hier ist die ausführliche Anleitung:
http://msfunnyhome.blogspot.de/2013/08/yakari-feeling-fur-meinen-4jahrigen-da.html


... den Grüffelo aus einem zusammengebügeltem Blatt Papier mit Frischhaltefolie darauf ausschneiden zu lassen.

Dann habe ich die einzelnen Stücke vorsichtig herausgetrennt, die Doppellage Papier mit Frischhaltefolie auf das T-Shirt aufgebügelt. Nun habe ich meine goldene Stoffmalfarbe genommen, die Lücken ausgepinselt, trocknen lassen und gebügelt.

Das ganze kann natürlich auch per Hand ausgeschnitten werden, dass habe ich bei Yakari auch gemacht, wer also keinen Plotter hat: Drucker, Frischhaltefolie, Backpapier und T-Shirt sowie Stoffmalfarbe hat doch fast jeder, oder...:-)...?

Jetzt muß nur noch der Frühling kommen, damit der Moritz sein T-Shirt anziehen kann:





Und auch ab damit zu KiddikramMade4Boys  und

http://artof66.blogspot.de/


und zu plotterliebe


Donnerstag, 6. März 2014

Frühlingstorte Schoko-Eierlikör mit Preiselbeer-Zitronen-Sahne

Für Schwiegermama habe ich eine leckere Frühlingstorte gezaubert, da sie so sehr auf Blümchen steht:



Diese Torte hat mich unglaublich stolz gemacht und ich habe viele gelernte Sachen dort verbessert und viele Sachen neu gelernt.

Vielleicht hier einmal eine Kurzanleitung:

1.Tag:
Kuchen backen. Das Rezept habe ich bei Tortentante gesehen und ich kann es wirklich empfehlen. Sie hat immer superleckere Rezepte. Der Boden ist ein Schoko-Eierlikör-Boden mit folgenden Zutaten:

  • 6 Eier
  • 2 x Vanillezucker
  • 250g Puderzucker
  • 125ml Öl
  •   250ml Eierlikör
  • 200g Mehl
  • 2 TL Instant Espresso/ggf. Instant-Kaffee
  • 50g Kakao
  • 1 x Backpulver

Eier mit dem Puderzucker und Espresso lange (fast 10min) auf höchster Stufe weiß schaumig schlagen, dann das Öl und den Eierlikör unterrühren. Dann auf kleinster Stufe oder nur mit dem Teigschaber und auch das nur so kurz wie möglich das vorher zusamengemischte und verrührte Mehl, Kakao, Backpulver unterrühren.

Alles in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Form füllen und bei 165°C ca 60 min auf unterer Schiene backen. Stäbchenprobe!!!

Nach ca 5-10min abkühlen den Kuchen aus der Form nehmen und wenn er abgekühlt ist, für einen Tag in Frischhaltefolie oder anderweitig luftdicht abgepackt aufbewahren.

Dafür habe ich nun auch eine Video-Anleitung:



2.Tag:
Kuchen 3x zerschneiden und damit 4 Böden erhalten. Ggf. einfach am Tag vorher zwei Kuchen mit der halben Menge jeweils backen und die beiden Böden halbieren.
Es gibt zwei verschieden Füllungen:


Preiselbeer-Sahne
  • 1 Glas Wild-Preisselbeeren
  • 4 Blatt rote Gelatine, es geht aber auch weiße
  • 250 g Naturjogurt
  • 600ml Sahne 
Die Gelatine in eine Schüssel mit kaltem Wasser ca 10 min ziehen lassen, währenddessen die Preiselbeeren mit dem Yogurt vermengen und die Sahne steif schlagen ( es kann gleich die gesamte Sahne von 800ml steif geschlagen werden, da der Rest für die Zitronen-Sahne benötigt wird).
   Nun nach 10 min die Gelatine-Blätter ausdrücken und in einem Topf langsam erhitzen, bis sie sich aufgelöst haben. Vom Herd nehmen.
3-4Eßl. der Yogurt-Mischung zu der Gelatine geben, dann die Gelatine-Yogurt-Masse in den restlichen Yogurt einrühren.
Zum Schluß die Sahne (2/3 der gesamten geschlagenen Menge) unterheben.


Zitronen-Sahne
  • 4 Blatt weisse Gelatine
  • 250 g  Naturjoghurt
  • Zitronensaft oder Zitronensäure 
  • Zucker
  • 200ml Sahne
Die Gelatine wie oben beschrieben zubereiten, dann den Yogurt mit dem Zitronensaft und Zucker vermengen und abschmecken.
Die Yogurtmasse wie oben mit der Gelatine vermengen, dann wieder die geschlagene Sahne unterheben.

Nun wird der Kuchen so gefüllt, dass erst die Preiselbeer-Füllung, dann die Zitronen-Füllung und dann nochmals die Preiselbeer-Füllung auf die Böden verteilt werden. Der Kuchen ist also braun mit rot-weiß-rot Füllung.

Auch dafür gibt es nun eine Video-Anleitung:



Den Kuchen für einen Tag kühlen.

3.Tag:
Die am besten schon am 1. oder 2.Tag zubereitete Ganache in der Mikrowelle auf kleinster Stufe immer wieder für ein bis zwei Minuten erwärmen, bis sie nutellaartig ist.

Zubereitung der Ganache:

400ml Zartbitter-Kuvertüre oder Schokolade und
200ml Sahne

in der Mikrowelle auf kleinster Stufe immer wieder e1 bis 2 min erhitzen, bis die Schokolade so weich ist, dass sie mit der Sahne verrührt werden kann. Ruhig nicht ganz schmelzen lassen und ein wenig mer per Hand rühren. Dann die Ganache für mind. eine halbe Stunde kühl stellen (Balkon, Keller, Kühlschrank, kalter Raum).

Den Kuchen mit der Ganache eindecken. Dafür habe ich eine Video-Anleitung und auch noch einen extra Post:

Anleitung für die Arbeit mit Ganache





Die Torte wieder für einige Zeit (mind. eine halbe Stunde) kühl stellen.

4.Tag:

Die Torte mit weißen Fondant eindecken. Dafür habe ich dieses Mal zum ersten Mal selbst gemachten Marshmallow-Fondant benutzt. Eine Anleitung mit Rezept dazu wird noch folgen. Zum Eindecken mit Fondant habe ich auch schon einen Post. Schau dir einfach das hier an:





Nun zu der Dekoration der Torte, die natürlich auch gerne vorher vorbereitet werden kann, für die Rosen empfehle ich das sogar.

Als erstes habe ich Streifen mit einem Zahnstocher, Pinselende, Schneidetool oder ähnlichem in Linealbreite auf der Torte senkrecht gekennzeichnet. Dann habe ich in etwas klarem Alkohol gelbe Farbpaste (von Wilton, Xenos,...) verdünnt und mit dem Pinsel jeden zweiten Streifen angemalt.

Danach habe ich einen ca. 2 cm breiten Streifen aus weißem Fondant ausgeschnitten und mit Blütenkleber oder abgekochtem Wasser auf dem unteren Rand der Torte angeklebt. Schaut dabei vorher, wo die Schokoladenseite eurer Torte ist und fangt mit der Bordüre genau auf der anderen Seite an als Rückseite.

Nun habe ich ein wenig Fondant mit Farbpaste grün eingefärbt und eine lange dünne Schlange ausgerollt. Diese habe ich dann sachte platt gedrückt und vorsichtig erstmal um die Torte gelegt. Dann habe ich wieder hinten agefangen und ungefähr zwei Streifen dick erstmal mit dem Pinsel den Kleber aufgebracht, dann vorsichtig die platte Schlange wellenförmig aufgeklebt.

Anschließend habe ich einige Ribbon Röschen mit Blättern aus Fondant gemacht. Eine Anleitung folgt demnächst. Diese habe ich dann mit Zuckerkleber an den Rand geklebt.


Als letzten Schritt habe ich die schon einige Tage vorher hergestellten Rosen auf der Torte aufgestellt und dann festgeklebt.







Montag, 3. März 2014

Löwe und Schildkröte sind unterwegs

Die Großen werden immer größer und die Kleinen sind nun auch schon dabei:

Glücklicherweise läuft das ja alles in Etappen und meine Großen feiern gar nicht mehr, dann braucheich nur noch die beiden Kleinsten zurechtmachen.

Aber das hat sich auch dieses Jahr wieder gelohnt. Nach langer Zeit entschied sich dann endlich mein Mortiz, was wollte er eigentlich sein: erst Superheld, dann Wikinger, dann....

Am Ende ist er dann ein Löwe geworden,hmmmm...habe ich mir noch schnell vorher Hunderte von Gedanken gemacht, wie ich ein Spiderman Kostüm nähe oder eine Wikinger-Weste....

Also nächstes Mal mit mehr Gelassenheit rangehen und abwarten und Tee trinken:

Der kleine war da einfacher: Willst du den Papageien da oder das Schildkrötenkostüm?

Ich bin `ne Schildkröte...Prima...dann gibts es da ja nur noch das Problem der Schminkvorlage für das Gesicht. Kann mir einer verraten, wie am besten eine kleine niedliche Schildkröte geschmint wird?


Hammm....,hatte dann etwas gefunden, Kindchen war auch super lieb, zeitlich passte auch alles.

Dann kam aber der erste Wutanfall im Auto, weil Papa nicht richtig Tschüs gesagt hat und die Tränen liefen über das geschminkte Gesicht....Schnieef, gut das wir endlich bessere Farben haben, die auch danach noch fast gut zu erkennen sind.

Hier aber nun unsere beiden kleinen Mäuschen von heute:






Ich hoffe, die beiden haben heute viel Spaß in der KITA!!!


Minions Motivtorte - Schokoladentorte

Für eine meiner liebsten Arbeitskolleginnen:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG!!!

Bleib, wie Du bist und mach Dir Dein Leben schön. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute, Gesundheit und ein zufriedenes Leben liebe Sabrina!

Dafür trotz dollem Hüft-Aua (gut, dass ich schon ein bißel vorbereitet hatte...:-) )
eine Minions-Torte, weil Du vor einigen Tagen gesagt hast, als Du meine Tortenzeitschrift durchgeblättert hast:


Ooooh, ist die süß...Also ran ans Werk:






Ich hoffe, liebe Sabrina, sie hat Dir gut geschmeckt.

Alles Liebe!

Und ab damit zu

http://artof66.blogspot.de/