Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Sonntag, 6. April 2014

Smartie Cookies für die ganze Familie

Hmmmm, war das ein entspanntes leckeres Wochenende....

Am Freitag kam mein kleines Schwesterchen abends zu Besuch, Opa war mit Moritz unterwegs in Opas Schule zum Frühlingsfest und Felix hat mit mir viel Spaß gehabt. Die beiden Großen hatten Disco im Jugenclub, alos ein perfekter Einstieg ins Wochenende....warum habe ich meinen Süßen nicht erwähnt?.....räusper...der hatte einen nicht so tollen Einstieg und mußte bis um 22.00 Uhr an den Servern auf Arbeit herumhantieren,....aber danach war das auch für ihn geschafft.

Der Samstag begann -wie immer- mit einem leckerem Frühstück mit den beiden Kleined, die großen wachen leider erst immer eine Stunde später auf, wer würde das nicht gerne..schnieeffff (häng der Jugend hinterher). Dann hatte Jonas ein Fußballspiel, Papa ging mit den beiden Kleinen mit und ich konnte bis 12.00 Uhr Essen machen, aufräumen und die Dinge, die alle so anliegen und Frau glücklich machen...:-)

Mittags schlief dann der Kleinste, Moritz spielte ganz lieb, die anderen waren auf dem Fußballplatz. Nun konnte ich also loslegen und leckere

SMARTIE COOKIES

backen. Das geht ja so viel schneller als eine Torte....Und weg waren sie aber übrigens innerhalb von einer halben Stunde.



Sie waren also sehr lecker, daher hier das Rezept:

Zutaten für 20 - 30 Cookies:

50g Mini-Smarties
50g Zartbitterkuvertüre
250g weiche Butter
200g Zucker
1x Vanillezucker
1 Prise Salz
1Ei
1x Backpulver
250g Mehl

Auch die Zubereitung ist sehr einfach

Ihr heizt den Backofen auf 180°C vor und belegt 2 Backbleche mit Backpapier.

Die Kuvertüre müßt ihr leider kleinhacken und dann ab damit zu den Smarties.

Butter und Zucker lange schaumig rühren (wie oft habe ich diesen Satz eigentlich schon auf meinem Blog?...:-)......)

Vanillezucker, Salz und  Ei hinzufügen und weiterrühren

Backpulver und Mehl vermischen und darüber sieben und alles per Hand verkneten (mit dem Löffel, Teigschaber,...)

Smarties-Schoko-Mischung hinzufügen und unterrühren

mit 2 Eßlöffeln kleine Teighäufchen auf das Backblech setzen und  -  min backen



Guten Appetit

Ach übrigens, falls ihr keine Lust habt, das alles zu lesen, backt mit mir gemeinsam mit meinem Anleitungsvideo:


Ich freue mich übrigens natürlich riesig über ein "Daumen hoch" und auch über jeden neuen Abonnenten freue ich mich riesig. Es gibt regelmäßig neue Anleitungen und Rezepte.

Ach ja, unser Wochenende, Samstagabend war dann Clone Wars Fernsehabend mit Jonas und mittags hatte ich übrigens endlich noch mein Kleid fertig genäht. das zeige ich demnächst.

Der Sonntag brachte auch sehr viel: Leckeres Frühstück - das Gewohnheitsritual - dann Spielplatz mit allen 4 Kiddys, mittags leckerer Griechicher Milchreis, Bild und Anleitung folgt natürlich noch. Ach und mittags hatte ich dann ja wieder ein bißel Zeit und habe leckere Oreo-Cupcakes mit Schokosahne gebacken. Die konnte ich nicht einmal vollständig aufnehmen, so schnell waren meine Jungenshände und haben sich bedient. Zwischendurch natürlich die kleinen Wäscheberge von 6 Leuten, staubsaugen, abwaschen...übrigens gefühlte 1 Mio Mal bei dem vielen Backen...

Als Felix dann wach wurde, sind wir zu unserem Kulteisladen FLORIDA in Spandau gefahren, es war leider megavoll, aber wir haben uns gemütlich hingesetzt und ein kleines Eis gemampft, danach ging es noch kurz ab auf den Spielplatz im Park. 

Auf dem Rückweg nach Hause kamen wir -von mir geplant- am Zeitungsshop vorbei und ich konnte schauen, ob es eine neue Tortenzeitschrift gab, leider nein...aber es gab ja die neue Chefkoch und die neue Weightwatchers.

Ihr könnt also demnächst wieder mit vielen leckeren Rezepten rechnen.

Die Oreo-Cupcakes folgen natürlich demnächst auch mit Rezept und Anleitung.

Abends zu Hause gab es auf dem Balkon dann noch lecker Stulle mit Kindermortadella und Käse für die Kleinen sowie eine Menge Obst....ja, unsere Kinder lieben neben dem Süßen auch unglaublich gerne Obst und essen jeden Abend Apfel, Banane, Gurke, Tomate, momentan auch Mandarine und Himbeere, sowie Weintrauben. Als unsere Kleinsten dann im Bett waren, haben Mann und ich es uns auf dem Balkon weiterhin mit unserem aufklappbarem Grillmaster gemütlich gemacht,  ein leckeres Fleischstück gebraten und dieses mit gebratenen Champignons und Nudeln sowie Brokkoli genossen. Anbei ein leckeres Glas Wein. Die Großen kamen natürlich alle angedackelt und haben sich die Fackeln stibitzt, die ich wohlweißlich auch auf den Grill gelegt habe.

Nun sitzen die übriggebliebenen vor dem Fernseher und schauen den Mentalisten, ich habe aber noch den Laptop auf dem Schoß und muß noch ein bißel nach Spiderman-Torten googlen, da am Freitag solch eine Torte zum 5.Geburtstag fällig ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen