Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Samstag, 28. Dezember 2013

die AVENGERS gerettet - auf neues Shirt gepimpt

Jaaaahhh, die Marvel Avengers haben doch noch überlebt - und dürfen weiterhin bestehen ...

(Pimp up Your Shirt - oder - wie überleben Lieblings Shirts)

mein 10jähriger Jonas findet sie cool und trug das T-Shirt sehr gerne, leider wuchs er zu schnell....
so habe ich eben mit Hilfe meiner lieben Nähfreundinnen im weltweiten Web die Anleitung zu einem süßem gepimpten T-Shirt bei Enemenemeins angeschaut und mit leichten Veränderungen für mein Shirt angewandt.

Hier also eine Fotoanleitung:

Zuerst brauchen wir das neue Shirt und das alte Motiv einigermaßen zurechtgeschnitten:


 nun habe ich mein Wunschmotiv auf die rechte Vorderseite meines Shirts aufgelegt und festgesteckt :


dann habe das Shirt auf links gedreht und in der Mitte meines neuen orangen Shirts angefangen, einen kleinen Kreis, der sehr viel kleiner als das Motiv ist, auszuschneiden. Dabei aber unbedingt darauf achten, dass natürlich nur die Vorderseite des Shirts eingeschnitten wird und die darunter liegende Rückseite heile bleibt!!1




ausgeschnitten:


wieder auf rechts gedreht:


immer wieder ein bißchen größer geschnitten, bis es dann gefällt:


wenn es dann endlich passt, feststecken:


 dann mit einer schönen Garnfarbe einmal wild herumnähen:


von nah sieht das dann vielleicht so aus - die Nadeln können jetzt natürlich entfernt werden -


dann, wenn man lustig ist, mit einer zweiten oder dritten Naht nochmals langgehen, in meinem Fall erst hellblau, dann rot:




so sieht es dann fast fertig aus:



nun schneide ich noch den orangen Stoff bis kurz vor der ersten Naht einigermaßen gleichmäßig zurück:




dann drehe ich das Shirt auf links (niemand sieht meiner Fehler an den Stellen, an denen ich den Stoff aus Versehen mit eingenäht habe):



und schneide auch hier an der Naht einigermaßen ordentlich zurück:


so sieht es dann von der Nähe aus:

 

und nun also mal schauen, ob es Sohnemann gefällt. Tragefoto wird nachgereicht.

Wie immer, ab damit zu KIDDIKRAM und  MADE4BOYS

Ich hoffe, die Anleitung hat sich gelohnt, und hilft einigen weiter!!!

Und hier ein Tragefoto:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen