Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Freitag, 1. November 2013

Jonas und die Comics

Kreativität wegen VERBOTE


Da mein Großer momentan aus irgendwelchen bösen Elterngründen kein Fernsehen, IPad und sonstwas für 4eckige Geräte benutzen darf...oooohhh der arme, du grausige Mama...


was soll ich sagen? Er kam auf die total verrückte - und für mich wirklich tolle...kreative....schöne...künstlerische....mamageeignete......Idee ZU ZEICHNEN.

Das ist wirklich cool, da Papa ja auch zwischendurch solche Ambitionen hat und er ja mit seiner Arbeit, unseren 5 Bengels, seiner Musik und Gesang, Wohnung nicht genug zu tun hat und wir dadurch einige Bücher haben, wie "Zeichnen leicht gemacht", "Cartoons für Anfänger",....

Diese hat sich also der 10jährige geschnappt und angefangen. Und er hat nicht nur Spaß (da kommen also wirklich all die guten Vorzüge heraus, die das nicht in 4 eckige Dinge glotzen alles ausmachen, er ist unglaublich stolz wie cool er mal kann. Er hört nebenbei wieder Hörbücher....ok, das macht er sowieso immer abends.



Aber ich habe dabei noch gar nicht erwähnt, dass er - Ihr werdet es nicht glauben - FREIWILLIG liest, wenn ER JA GAR NICHTS ANDERES DARF!!!!  Und auch daran hat er dann Spaß und ist nun schon beim letzten Band von Gregs Tagebuch...


Hmmm, vielleicht machen wir es uns in der heutigen Zeit manchmal doch zu einfach, wenn wir unsere Kinder immer an diese Berieselungsgeräte lassen, weil sie da über Stunden ruhig sein können.

Vielleicht sollten wir zwischendurch doch den schwierigeren Weg gehen und mal Verbote durchdrücken und die Kinder zu ihrem Glück zwingen...:-)....Vormachen hilft nämlich anscheinend nichts, da mein Mann und ich sehr gerne lesen und unsere Kinder das regelmäßig sehen...

Also ab damit zu FREUTAG, denn kann ich nämlcih nach dieser anstrengenden Woche wirklich gut gebrauchen, da mein Jonas diese Woche leider gar nicht gut mitgespielt hat.

Kommentare:

  1. Geniale Idee,
    dass man einfach mal nicht nachgibt
    und wenn er mal Spass daran gefunden hat,
    steckt er wahrscheinlich auch die anderen Kinder damit an.
    Prädikat wertvoll.
    Das finde ich Klasse.

    Liebe Grüße
    nähoma
    PS ich mag diese Hieroglyphen nicht,
    solltest dir vielleicht auch mal den Blogputz von Dickmadamme anschauen
    und die Einstellungen ändern.
    Denn viel Blogger kommentieren nicht,
    wegen diesen Zeichen,
    die man 3-4x eingeben muß,
    bis sie endlich stimmen und der Kommentar abgeschickt wird.
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, danke, habe ich übrigens jetzt gleich mit der Kommentar-freigabe gemacht und hoffe, ich bekomme mehr Kommentare. Daher vielen Dank für Deinen und freue mich riesig darüber. Ich bin heute auch richtig zufrieden, nachdem wir die Woche wirklich viel Stress mit diesem großen Zwerg hatten und ich schon nicht mehr wusste, was nun gut und schlecht ist. Außerdem haben wir mit ihm schon eine Menge interessanter Dinge durch...:-)

      Löschen
  2. Hallo liebe Melanie,

    ich bin auch eine berliner Mami von zwei quirligen jungszwergen. Habe Ambitionen zum Backen und Nähen. Deine Projekte und deinen Blog finde ich ganz prima.Und werde sicherlich bald mal was nachnähen und Wunderbacken, da ich so langsam wieder Zeit habe, Projekte zu verwirklichen. Gerade heute haben mein Mann und ich festgestellt, dass es einfach schön ist sich Projekte auszudenken und umzusetzen. Leider geht das wie bei dir auf die Schlafzeit. Deshalb auch bei mir recherchen zur eigentlichen Schlafenszeit. Dabeibin ich auf deinen Blog gestoßen und möchte mich einfach bei dir bedanken, dass du trotz und für die Kinder deine Projekte durchziehst. Ich muss mich da manchmal im Moment zwingen mir Zeit zu nehmen , aber die jungs werden gerade immer selbstständiger und unsere Tage haben mehr struktur und rhythmus.

    So dannn gute nacht und vielen Dank für die schönen Beiträge.
    Liebe Grüße, Katharina.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katharina,

    es freut mich, dich kennenzulernen und danke für dein Lob. Ich finde es total lieb, dass du dich bei mir bedankst und ich hoffe, ich kann dir viele Tipps und Anregungen geben, damit du nicht so lange im www herumschweifen mußt. Das geht dann nämlich wirklich immer auf die eigene Schlafenszeit.
    Mein nächstes Projekt ist gerade mal wieder eine Hose für meinen 5jährigen Moritz, die ich heute fertig schaffen wollte, aber leider kam mal wieder eine verrückte Torte in den Weg, die ich bis Mittwoch fertig haben muß.
    Alles Gute erstmal und dann hoffentlich bis bald.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen