Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Montag, 19. August 2013

Yakari

Yakari Feeling für meinen 4Jährigen

 
Da ich vor kurzem beim Stöbern nach schönen Nähideen für meinen 10 und 12jährigen auf die Anleitung von Annie gestoßen bin, die super erklärt, wie man Freezer Papier selbst herstellt - oder für alle, die das nicht kennen (dazu gehörte ich bis vor kurzem auch noch), die einfach auf ihrem Blog prima erklärt, wie tolle Bilder auf Stoff gemalt werden können, habe ich mich dafür entschieden, dieses zu probieren.
...Und ich muss sagen, es hat super geklappt. Ich habe es zuerst auf einem Schlafanzug meines Großen probiert, dann eine Sweatjacke meines Mannes mit seinem Bandnamen verschönert, und mich nun an etwas komplizierteres wie Yakari gewagt.
 


 
Hier mal eine Kurzanleitung:
 
- Stoff oder Bekleidungsstück heraussuchen und Stoffmalfarbe kaufen (ich habe ein 5er Set Metallicfarben zum Ausprobieren gekauft)
 
-ein Motiv heraussuchen, vergrößern oder verkleinern und ausdrucken (oder einfach frei Hand malen)
 
- Frischhaltefolie ein bißchen größer als das Blatt Papier auf ein Bügelbrett auf das Papier legen, dann Backpapier (Also Bügelbrett, bedrucktes Papier, Frischhaltefolie, Backpapier)
 
- einige Minuten ohne Dampf auf hoher Stufe bügeln, dass sich Folie und Papier verbindet
 
- alles ausschneiden (mit dem Cutter oder Schere), was auf dem Stoff nachher ausgemalt werden soll
 
-nochmals ohne Dampf und länger bügeln: erst den Stoff, darauf das Papier mit der Frischhaltefolie nach unten, damit diese sich mit dem Stoff verbindet, dann das Backpapier
 
-Backpapier weg, abkühlen lassen, aus malen, trocknen lassen, abziehen, von links lange und heiß bügeln
 
Ich hoffe, das reicht als Erklärung, wenn nicht, fragt doch einfach nach. Ich fand es von der Erklärung her viel komplizierter, als es wirklich war.
 
Und ich habe noch so einige Ideen, was ich alles so verschönere und meinen Großen z.B. auf die Shirts malen werde, aber das zeige ich dann natürlich zu gegebener Zeit.
 
Also vielleicht viel Spaß beim Nachmachen!!!

Und ab damit zu Kiddikram
-

1 Kommentar:

  1. Toll!!! DAS muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! Herzlichen Dank für die ausführliche Anleitung - damit müsste es klappen.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen